Heinrich-Piepmeyer-Haus

Hilfe für Kinder mit Behinderung
Seit 25 Jahren gelebte Integration in Münster

Eine 1957 gegründete Elterninitiative erbaute 1961 das Heinrich-Piepmeyer-Haus als Förderort für körperbehinderte Kinder.

 

Träger aller Angebot ist der dafür gegründete Verein, der die Kindertagestätte seit über 30 Jahren betreibt mit einer breiten Palette von Angeboten. Hier zu den Angeboten

Seit der Vereinsgründung 1957 geht es im Heinrich-Piepmeyer-Haus vordringlich um Diagnostnik, Therapie und Hilfen für Kinder mit schwerne Behinderungen.

Wichtige Arbeitsfelder waren stets und sind die Ergo- und Physiotherapie, Logopädie, Heilpadagogik, Hilfsmittelversorgung sowie Elternberatung. Hier geht es zu den Praxen

Der Verein

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Informationen über uns. Unser Unternehmen entwickelt...

 

Sich ständig weiter und wächst weiter. Wir bieten eine breite Palette von...

Informationsmaterial stellen wir Ihnen gerne als Download hier zur Verfügung. 

Jetzt registrieren

Hier finden Sie die neuesten Informationen über unser Unternehmen. Hier finden Sie die neuesten Informationen über unser...

E-Mail